ShareMouse ist keine Spyware!

Unsere Software beinhaltet eine sogenannte "keyboard hook"-Komponente, die ShareMouse benötigt, um auf Ihre Tastendrücke zum Zweitrechner zu übertragen.

Leider wird eine solche Komponente auch von Schadsoftware missbraucht. Der Unterschied ist, dass die Schadesoftware ihr Texteingaben sammelt und über das Internet überträgt.

Dies ist bei unserer Software selbstverständlich nicht der Fall. Andernfalls wären wir nicht seit 20 Jahren ein in Deutschland registriertes Unternehmen mit Datenschutzgesetzen, die zu den strengesten weltweit gehören. In unserer Software ist keinerlei Spionagefunktion eingebaut.

Dennoch reagieren machen Computerschutzprogramme mit einen Fehlalarm, wenn Sie den Keyboard Hook erkennen. Bitte berichten Sie solche Fehlalarme an den Hersteller Ihrer Schutzsoftware. Dieser wird unsere Software prüfen und gegebenenfalls in eine Ausnahmeliste hinzufügen, so dass zukünftig keine Fehlalarme auftreten können.

Einige Schutzprogramm sperren solche Komponenten, so dass unsere Software nicht korrekt funktionieren kann. Prüfen Sie, ob Sie unsere Software von etwaigen "Keylogger" Schutzroutinene herausnehmen können.

Bei weiteren Fragen zum Thema Sicherheut und Datenschutz freuen wir uns auf Ihre Nachricht.

Ihr ShareMouse Team